News

Boesner-David hybrid mail
David nimmt Ihnen den Postgang ab !
Avira Exchange Security
Small Business Edition Version 2 Release-Informationen
chayns®
Wusstet ihr, dass es Tobit.Software war, die damals sämtliche bedeutenden Bundesliga-Vereine in die App Stores gebracht hat?
Tobit.Software bei Facebook
ist der Treffpunkt für Kunden, Partner, Freunde und Mitarbeiter.
App Store - Schalke 04
Ahaus/Gelsenkirchen, 4. August 2009 -- Tobit.Software und der FC Schalke 04 haben gemeinsam eine neue Applikation für iPhone und iPod touch entwickelt, die jedes königsblaue Fußballherz höher schlagen lässt:
Boesner - Remote Capi für David Zehn
bintec Router für die Zusammenarbeit mit David.zehn! zertifiziert
Boesner - ENUM Registrierung

Testbetrieb abgeschlosen

Toplevel Domain .TEL
Stichtag:
24. März 2009, 15.00 Uhr

Wir bieten Ihnen folgende Avira Versionen für Ihr Unternehmen an:

Avira

1. Avira Professional

2. Avira Server Security
3. Avira Endpoint Security
4. Avira Endpoint and Email Security
5. Avira Small Business Security Suite
6. Avira Business Security
7. Avira Managed Email Security
8. Avira Exchange Security

 
Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Herstellerseite.


Für den privaten Gebrauch:

1. Avira Antivirus Suite
2. Avira Internet Security Suite
3. Avira Family Protection Suite
4. Avira Ultimate Protection Suite
5. Avira System Speedup
6. Avira Free Antivirus
7. Avira Free Android Security
8. Avira Free MAc Security

Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Herstellerseite.

==========================================================
Avira Exchange Security

Small Business Edition Version 2 Release-Informationen

Allgemeine Informationen
Die neue Version der Avira Exchange Security – Small Business Edition ist mit
einer ganzen Reihe neuer Features versehen worden und ist ein nächster Schritt
in Richtung auf das Ziel, eine einfach zu handhabende Email Sicherheitslösung für
Exchange anzubieten, die den Bedürfnissen von kleinsten und kleinen Unternehmen
gerecht wird.
Systemvoraussetzungen
 ● Betriebssysteme
    ○ Windows Server 2008 (einschließlich der aktuellen Service Packs & Patches)  
    ○ Windows Server 2008 R2 (einschl. der aktuellen Service Packs & Patches) 
    ○ Windows  Server  2012  (einschließlich  der  aktuellen  Service  Packs  &  Patches)           
 ● MS Exchange Server
    ○ MS Exchange Server 2007 SP1 Update Rollup 4 (64 Bit) (oder höher, d.h.
                                                  SP2/SP3 inkl. aller Rollups bis heute)
    ○ MS  Exchange  Server  2010  (64-Bit)  (oder  höher,  d.h.  SP1/SP2  inkl.  aller               
                                                  Rollups bis heute)
    ○ MS Exchange Server 2013 (64-Bit)
 ● RAM
    ○ Exchange Empfehlung + zusätzlich 64 MB
 ● Festplatte
    ○ Mindestens 400 MB für die Installation
 ● Sonstiges
    ○ CD-ROM-Laufwerk oder Netzwerkzugriff
    ○ Microsoft .NET Framework 3.5 und 4.0 .NET Framework Client Profile
    ○ 100 MB für Ereignisprotokollierung empfohlen
    ○ Internetzugang, für das Update von Engines (Scan- und Antispam-Engine)
    ○ Benutzerberechtigungen: Im Active Directory angemeldeter Benutzer mit
       vollem Lesezugriff auf das Active Directory

 ● Betriebssysteme für Avira Exchange Management Konsole

    ○ Windows Server 2008
    ○ Windows Server 2008 R2
    ○ Windows XP Professional
    ○ Windows Vista
    ○ Windows 7
    ○ Windows 8

Was ist neu?

1. Suchen in der Quarantäne

 ● Die Exchange – SBE Quarantäne bietet jetzt einen neuen Suchfilter an, der es
ermöglicht, Emails in der Quarantäne zu durchsuchen und als Suchergebnis die
Emails anzuzeigen, die den Suchkriterien entsprechen. Die Suchfunktion kann
über einen simplen Mausklick ein- oder ausgeschaltet werden
 ● Ist sie eingeschaltet, dann werden zwei Eingabefelder angezeigt: eines, um
die eigentlichen Suchkriterien einzugeben und ein zweites, um die Suche auf
den Absender, den Empfänger oder den Betreff einzugrenzen. Die Suche wird
durch Klick auf das Start-Icon gestartet. Über ein weiteres Icon können die alten
Suchkriterien verworfen und neue eingegeben werden

2. Adressen aus Quarantäne Emails Black listen oder White listen

 ● Adressen aus Emails in der Quarantäne können jetzt direkt auf Blacklist oder die
Whitelist gesetzt werden. Die Emails, die so behandelt werden sollen, werden
markiert (wobei eine Mehrfachauswahl möglich ist). Um die Auswahl schneller
treffen zu können, kann auch das neue „Suchen in der Quarantäne“ Feature
verwendet werden
 ● Ein Mausklick auf das entsprechende Blacklist oder Whitelist Icon fügt dann die
ausgewählten Absenderadressen der Blacklist- oder Whitelist-Tabelle hinzu,
die im Email und Quarantäne Assistenten verwaltet wird. (siehe auch das neue
„Editierbare Blacklist für Email-Adressen)

3. Editierbare Blacklist für Email Adressen

 ● Die Vorgängerversion ermöglichte es, Email Adressen zu White listen. Diese
Adressen werden manuell in eine Tabelle im Email Filter und Quarantäne
Assistenten eingetragen

 ● Dieser Assistent enthält jetzt eine zusätzliche Tabelle, um Email Adressen
einzutragen, die auf die Blacklist gesetzt werden sollen, d.h. einkommende
Emails werden gegen diese Liste geprüft und zurückgewiesen, wenn die
Absenderadresse auf dieser Liste steht. Bitte geben Sie nur  eine Adresse pro
Zeile ein

 ● Email Adressen können auch über eine Textdatei oder direkt aus der Quarantäne
heraus (siehe das neue Feature Adressen aus Quarantäne Emails Black listen
oder White listen) geblacklistet werden

4. Editierbare Blacklist für Wörter und Phrasen

 ● Der Email Filter und Quarantäne Assistent bietet jetzt auch die Möglichkeit, Wörter
und Phrasen zu Black listen, die, wenn sie in einer Email gefunden werden, diese
als „unerwünscht“ klassifizieren. Die Email wird geblockt und in die Quarantäne
verschoben. Wörter und Phrasen können ganz einfach eingetragen (eine pro Zei-le) oder über eine vorbereitete Textdatei eingelesen werden

5. Anhänge filtern und Aktionen definieren

 ● Der Antivirus Assistent enthält nun eine neue Funktion, die es erlaubt für
bestimmte Arten von Email-Anhängen spezifische Aktionen zu definieren. Auf
diese Weise ist es möglich unterschiedliche Aktion z.B. für eine ausführbare Datei
oder eine angehängte PDF Datei zu definieren
 ● Folgende Arten von Anhängen werden unterstützt:
    ○ Verschlüsselte Dateien
    ○ Ausführbare Dateien
    ○ Dateien, die nicht geprüft werden können
    ○ PDFs
    ○ Musikdateien
    ○ Verdächtige Dateien
    ○ Videodateien
    ○ Bilder
 ● Anhangtypen werden in einer Listbox ausgewählt und dann kann für diese
Anhänge eine Aktion ausgewählt werden, die ausgeführt wenn, sollten diese
Anhang Typen in einer Email gefunden werden. Folgende Aktionen stehen zur
Verfügung:
    ○ Email in die Quarantäne verschieben
    ○ Email ausliefern
    ○ Email löschen
    ○ Anhang löschen
Es kann immer nur eine Aktion ausgewählt werden.
Bei der Auswahl von “Email in die Quarantäne verschieben” oder “Email löschen” wird
die gesamte Email in die Quarantäne verschoben oder gelöscht.
Der Empfänger erhält automatisch eine Benachrichtigung über diese Aktionen.
 ● Der Anwender kann auch festlegen, welche zusätzlichen Benachrichtigungen
erfolgen sollen, wenn eine Aktion auf eine Email oder einen Anhang erfolgt ist:
    ○ Aktion zum Betreff hinzufügen (standardmäßig)
    ○ Administrator über Aktion informieren
Bitte beachten Sie, dass diese Benachrichtigungen nur für die Aktionen “Email
ausliefern” und “Anhang löschen” zur Verfügung stehen.
 ● Die Einstellungen für den Anhang Filter werden gespeichert, sobald der Anwender
den Dialog über einen Mausklick auf die Schaltfläche WEITER verlässt

6. AntiSpam Removal

 ● Die Avira Exchange Security – Small Business Edition, Version 2 wird ohne das
AntiSpam Modul veröffentlicht, das in der Version 1 enthalten war. Dies erforderte
einige Änderungen in der GUI und in  der generellen Benutzerführung:
    ○ Das Spam Filter Update wurde von der Hauptseite der GUI entfernt
    ○ Der Update Report nimmt keinen Bezug mehr auf das Update der Avira Anti-Spam Engine
    ○ Der frühere AntiSpam Assistent (“AntiSpam Einstellungen ändern”) wurde um-benannt in “Email Filter und Quarantäne Einstellungen ändern”
 ● Die Entfernung von AntiSpam bedeutet nicht, dass die Version 2 keine Email Filter
Optionen mehr anbietet, die es dem Anwender erlauben, die Anzahl der uner-wünschten Emails drastisch zu reduzieren

     ○ Die Option Email-Adressen und Wörter und Phrasen auf eine Whitelist zu
setzen, die Version 1 bot, ist nun erweitert worden um die Option, Email Ad-ressen und Wörter und Phrasen auch auf eine Blacklist zu setzen (siehe die
neuen Funktionen Editierbare Blacklist für Email Adressen und Editierbare
Blacklist für Wörter und Phrasen)
 ○ Diese Blacklist kann auch direkt aus der Quarantäne heraus gefüllt werden
(siehe Adressen aus Quarantäne Emails Black listen oder White listen)
 ○ Der Anwender kann auch weiterhin den Email Filter auf Einstellung Aus, Nied-rig, Mittel, Hoch einstellen. Dazu wurde die diese Option, die Bestandteil des
Spam Filter Updates auf der Startseite war, in den „Email Filter und Quarantä-ne  ändern“ Assistenten verschoben
Hinweis
Wir empfehlen, dass Kunden, die die AntiSpam Funktionalität weiter nutzen
möchten, auf der Version 1 bleiben und nicht auf die Version 2 upgraden sollten.
Da die Avira Exchange Security – Small Business Edition nur als Teil der Avira
Small Business Security Suite verfügbar ist, bezieht sich diese Empfehlung auf
Kunden, die die Suite einsetzen. Sie sollten den Avira Support kontaktieren,um
das weitere Vorgehen abzuklären.


Avira Version 2014 - Update 3 (Status Feb 07, 2014) (Update 3)


Changelogs
Avira Version 2014 - Update 3 (Status Feb 07, 2014)
General information
Avira Version 2014, Update 3 will contain the following changes:
1. Integration of APC in Avira Free Antivirus
With the integration of APC (Avira Protection Cloud) in Avira Free Antivirus we will provide
the same protection to all useres. This affects not only the product and the Avira Protection
Cloud but also „MyAccount“ since the authentication needs to be accomplished as well.
2. AIRS Redesign
AIRS (Avira Intelligent Repair System) is a refactoring and improvement of the current repair
functionality in all Avira Windows products.
AIRS will change the repair that it corresponds to current technology of malware and we are
also able to react faster in repair and removal issues to clean up the infected users.
The first TechPreview gives you the opportunity to already test this new functionality before
others do. The first version includes all necessary registry functionality. For example with AIRS,
we are able to delete random generated Registry keys from malware infection which was not
possible before. Another highlight in AIRS is that we improved the option to change/ delete as
well as create all security changes in the registry which are not located to the malicious infec-ted path, but definitely made by malware.
3. New Features
•     Enhance the User Agent String with the Machine UID
•     User Agent String: enhance it with default browser
•     Track Configuration Center open and close
•     Track Control Center open and close
•     Track if the user clicks the Scan Now button in Control Center
4. Bug fixes
•     100% CPU load caused by MailGuard with some Email servers fixed
•     Outlook 2003 & 2010 IMAP email fetching is blocked by MailGuard fixed
•     On Demand scanner crashes when more than 4 partitions on a single drive fixed
•     On Access scanner is not deleting temporary files during startup fixed
•     Complete logging does not work for on access scanner fixed
© 2014 Avira Operations GmbH & Co. KG. All rights reserved.
All named products and company names are registered trademarks
of the respective company. Our General Terms and Conditions of
Business and the End-user License Agreement can be found in the
Internet: www.avira.com  
 
E&OE. Technical information as of February 2014.
Avira Operations GmbH & Co. KG
Kaplaneiweg 1
88069 Tettnang
Germany
Telephone: +49 7542-500 0
Facsimile:   +49 7542-500 3000
www.avira.com

Release Notes Update 20
Planned release date: 20.8.2013 (final)

IMPORTANT - RebOOT
Workstation:    No reboot required
Server:    No reboot required
COMMON fIxes ANd IMPROveMeNTs
  •  Windows 8.0 and 8.1. compatibility fixes (crashes reported by Microsoft WER)
  •  Various Improvements in Local Decider and in the old Avira Protection Cloud integration
  •  Bug fixes for stability and interoperability for the Windows Filtering Platform driver in
    Mail and Web protection

Version: 6.0
Date: 1.08.2013
The Update 20 for all Windows Workstation and Server products is adding a new feature in the
consumer paid workstation products and is also addressing several categories of issues for all
products.
fIxes IN sPeCIAl AReAs
Realtime Protection
Integration of the APC in the real-time protection (in the paid consumer products).
See the dedicated document for this topic.
Web Protection
Speed improvements:
    •  Disable archive scanning for files bigger than 10 MB
    •  Do not intercept files bigger than 100 MB
    •  Usage of the new database for scanned files (GAVIDB).
Fixed an issue with Malware Bytes updater on Windows 8. Avira’s WFP driver prevented the
software to download its update.

 
© 2009 Boesner Netzwerktechnik - Alle Rechte vorbehalten - Impressum